Riesling - Anbaugebiete - Australien

Orange

Orange, New South Wales

In New South Wales wurden die ersten Reben von den ersten Siedlern aus Europa gepflanzt. Im Obstanbaugebiet Orange setzte der kommerzielle Weinbau jedoch erst im Jahr 1980 ein. An den Ausläufern des Mount Canobolas wurden die Rebparzellen auf einer Höhe von 600-1.100 m über dem Meeresspiegel angelegt.

Die angebauten Rebsorten des Anbaugebiets Orange sind Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Merlot, Riesling, Sauvignon blanc und Shiraz. Manchmal ist es in Orange auch schon gelungen, einen für Australien exotischen Wein aus der Rieslingtraube zu erzeugen - einen Eiswein.

Die Niederschläge fallen vorwiegend den Winter über und im Frühjahr. Während der Vegetationsperiode herrschen mittlere Tagestemperaturen bei kühlen bis kalten Nächten.  Größte Trockenheit besteht von Februar bis April. Trotz des Jahresniederschlags von 940 mm sind begrenzte Bewässerungsmöglichkeiten der Grund dafür, dass die Erweiterung der Rebflächen stagniert.