Riesling - Terroir und Aromen

Keuper und Honigmelone

Keuper und Honigmelone
Keuper und Honigmelone

Obwohl keine klassischen Riesling-Böden, eignen sich die schweren, wasserspeichernden tonhaltigen Mergelböden dennoch für den Riesling-Anbau.

Die fruchtbaren, vorwiegend schwer erwärmbaren Böden bringen Rieslinge hervor, die in ihrer Struktur zu einer Aromatik von reifer Honigmelone und exotischen Noten tendieren und sich eher ein wenig würzig, kräftig und opulent präsentieren.

Schwere Keuperböden findet man in Untertürkheim und Fellbach (Württemberg), in Iphofen (Franken) ebenso wie im Altenberg de Bergbieten (Elsass).

Was der Boden an Wärmespeicherpotenzial vermissen lässt, muss durch eine besonders exponierte Lage und entsprechend hohe Sonneneinstrahlung ausgeglichen werden.

Textquelle: Aus dem Buch "Riesling". Mit freundlicher Genehmigung des HALLWAG-Verlags.
Text: © HALLWAG-VERLAG

[ Buch bestellen ]