Riesling - Aromen aus der Gärung

Eisbonbon

Eisbonbon

Es mag ungewöhnlich erscheinen, aber einige Rieslinge besitzen kurz nach der Gärung ein deutlich frisches, kühles, fast eukalyptusartiges Eisbonbon-Aroma.

Für diesen charakteristischen Geruch sind fruchtige Ester, die so genannten Acetate, verantwortlich, die sich während der Gärung aus Alkohol und Säuren (Essigsäuren) bilden. Diese besondere Aromatik ist typisch für einfache und kühl vergorene Weine.

Textquelle: Aus dem Buch "Riesling". Mit freundlicher Genehmigung des HALLWAG-Verlags.
Text: © HALLWAG-VERLAG

[ Buch bestellen ]